Freizeit-Objekte Schloss-Katalog        Das Portal für neue Ausflugsziele

Namen-Suche > Auswahl > Objektanzeige

Anzeige vom ausgewähltem Schloss / Herrenhaus
Anzeige der uns bekannten Informationen unter Vorbehalt

Herrenhaus     Mittelmosel     
Achtung!     Objekt nicht betreten!     Privateigentum!

Am Postweg 8
08058  Zwickau     OT:Mosel

Gemeinde Website
Objekt b.Google/Map

Stichworte
  • ☆☆☆★★ historisches Bauwerk
  • Wohnungen
  • Objekt vorb.saniert
  • Rittergut
  • Privatbesitz

Autor: J.Ziegenbalg
Hofseite
Autor: J.Ziegenbalg
Gartenseite

  • Die Veröffentlichung von Bildern erfolgt auf der Grundlage vom Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte §59.
  • Siehe auch => Panoramafreiheit - und - BGH 9.3.1989 I ZR 54/87 (Friesenhaus).
  • Auf Grund der Anzahl der Objekte und deren positive und negative Veränderung im Laufe der Zeit, stellen einzelne Bilder nicht den derzeitigen Zustand dar.
  • Die Reihenfolge der Bilder ist keine Zeitreihenfolge.

Bundesland / Landkreis / Gemeinde/Stadt
  • Sachsen / Zwickau / 08058 Zwickau

Was wir über das Bauwerk wissen     Angaben ohne Gewähr!
das ehem. Herrenhaus wird heute als Wohnhaus des Besitzers genutzt
alle Wirtschaftsgebäude abgebrochen
Obermosel II und Mittelmosel hatten den gleichen Besitzer

1945-1989 DDR

- ?
vor 1945

- 1559 Entstehung v.Mittelmosel durch Erbteilung zwischen Georg und Konrad v.der Mosel auf Niedermosel
- 1559 Georg v.der Mosel baut den Hof
- 1633 Teilung in Mittelmosel I und Mittelmosel II durch die Brüder Georg Ernst und Wolf Ernst
- Mittelmosel I
- 1633 Georg Ernst v.der Mosel
- 1680 Hans Hermann v.der Mosel (+1680)
- vor 1757 Karl Wilhelm v.der Mosel (1727-1787)
- Mittelmosel II
- 1633-1641 Wolf Ernst v.der Mosel (+1641) auf Mittelmosel II
- 1641-1665 Berhard Dietrich v.der Mosel (1619-1665) (Sohn) auf Mittelmosel II
- 1702 Wolf Heinrich v.der Mosel (+1702)
- 1715 Hans Heinrich v.der Mosel (1715)
- 1757 brennen Mittelmosel I und II ab
- 1757 Bernhard Dietrich v.der Mosel auf Mittelmosel II baut aus Altersgründen den Hof nicht wieder auf. Sein Vetter Karl Wilhelm v.der Mosel (1727-1787) auf Mittelmosel I übernimmt das Gut und vereint die Güter wieder
- Mittelmosel vereint
- 1757 Karl Wilhelm v.der Mosel (1727-1787)
- 1787-1792 Kurt Christian, Wilhelm Christian (+1823), Heinrich Wilhelm v.der Mosel (1809)(Söhne)
- 1792 Christian Heinrich Petzold kauft das Gut
- 1794-1807 Christian Heinrich Richter
- 1807-1829 Gottlob Heinrich Richter auf Niedermosel
- 1829-1855 Ludwig Ferdinand Petermann
- 1855 Johann Adolf Porst auf Obermosel I
- Friedrich Schubert
- Friedrich Hörner
- Henriette Hörner geb. Raum (Witwe)
- Antonie Henriette Schedlich geb. Raum (Schwester)
- 1901 Adolph Carl Schedlich auf Obermosel II
- 1932 Willy Wolf ersteigert das Gut
- 1943 Herbert und Edith Griebel geb. Wolf
- 1993 Monika Härtel (Tochter)
- heute Wohnhaus

Sollten Sie einen Fehler entdeckt haben ...

    Informationen zum Bauwerk
    • Ident-Nr: 08-058-55
    • Info-Qual: befriedigend
    • Stand vom: 27.05.2014
    • Meßtischblatt: 52-40
    • Lage vor 1900: Königreich Sachsen / KreisHpt.Zwickau / Zwickau
    • Wirtschaftsfläche (um 1876 bis 1900): 60 ha Acker, Wiesen, Weiden, Wald, Teiche, Gärten
    • Steuereinheiten um 1840: 2.187,62 Einheiten lt. Groß, Reiner (siehe Literatur) S.13ff

    Ende der Anzeige